Aktuelles

Weidenbacher Tor mit Rotem Schloss (ehem. Falkenhaus) und Reithaus.
  Lesung mit musikalischer Umrahmung in Unterschwaningen geschrieben von Redaktion am 07.11.2019
Samstag, 9. November 2019

Lesung aus dem Buch "Markgräfin Friederike Louise - Prinzessin in Preußen, Markgräfin in Ansbach" (Wi.Komm-Verlag: Stegaurach 2018) und Vortrag von Dr. Arno Störkel, Würzburg. Musikalische Umrahumg mit Orgelmusik durch Bezirkskantor Steffen Böttcher, Wassertrüdingen.

19 Uhr Unterschwaningen, Hofkirche

Veranstalter: Förderverein Schloss Unterschwaningen e. V.


Reihe IX - Darstellungen aus der fränkischen Geschichte


Arno Störkel
Friederike Louise
Prinzessin in Preußen,
Markgräfin von Ansbach

R09B60 - ISBN 978-3-86652-960-1 - VK 39,00 EUR
2018. Festeinband
351 Seiten, zahlreiche Abbildungen in Farbe und s/w

Bestellung hier
nach oben
  Liebe Mitglieder des Vereins der Freunde Triesdorf und Umgebung! geschrieben von Redaktion am 22.09.2019
Neue Besen kehren anders und müssen erst eingekehrt werden. Daher wenden wir uns erst jetzt mit unserem vorläufigen Jahresprogramm 2020 an Sie, um die neuen Angebote vorzustellen.

Was uns vorschwebt, ist Ihnen, liebe Mitglieder, mehr Veranstaltungen auch mit anderen Institutionen anzubieten. Zwar ist es jederzeit möglich, sich einen Freizeitplan selbst zu erarbeiten, umso schöner ist es aber, dies in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erleben. Deshalb haben wir uns einen kleinen Veranstaltungsplan für das jetzige und das kommende Jahr überlegt, bei dem wir hoffen, dass er Sie anregt, diese Angebote wahrzunehmen.

Zum einen möchten wir gemeinsame Fahrten zu Veranstaltungen in der Region unternehmen. Hier haben wir uns Lokalitäten und Themen herausgesucht, die uns selbst ansprechend erschienen. Dieser Plan soll noch erweitert werden, gerade um Veranstaltungen, die südlich Triesdorfs stattfinden. Leider sind noch nicht alle Veranstaltungsreihen einsehbar, so dass wir hier, wenn wir etwas Geeignetes finden, noch Veranstaltungen nachreichen wollen.

Weiterhin möchten wir natürlich auch vor Ort aktiv sein und haben uns zwei Formate überlegt, die wir Ihnen anbieten möchten. Das ist ein Abend mit der Käsesommelière Sabine Bittel. Frau Bittel arbeitet bei den Landwirtschaftlichen Lehranstalten im Fachbereich für Ernährung & Hauswirtschaft und hat ihre Ausbildung zur Sommelière in diesem Jahr abgeschlossen. In Kombination mit der Geschichte des Triesdorfer Rinds und der daraus resultierenden Milchgeschichte hoffen wir Ihnen hier eine gelungene Veranstaltung, am 13. Februar 2020, anbieten zu können. Auch zukünftig werden wir an diesem Thema arbeiten. Wir bitten hier um Voranmeldung, da natürlich auch eine Verkostung des vorgestellten Käses zum Programm gehören wird; ebenso werden wir einen Unkostenbeitrag erheben.

Ein Angebot für die Triesdorfer Schülerinnen, Schüler und Studierende zu bieten, liegt uns besonders am Herzen. Vor allem in jungen Jahren kann die Begeisterung für Kultur und Geschichte geweckt werden, und wir hoffen dadurch junge Menschen auch für die Geschichte ihres Studien- und Lernortes zu begeistern.

Um das Angebot umfassender zu machen, haben wir mit der Vereinigung Ehemliger Triesdorfer e. V. gesprochen, um gemeinsam hier ein Angebot zu erarbeiten. Gerade Kooperationen sind das Gut, welches die Triesdorfer Einrichtungen in der Vergangenheit vorangebracht haben. Leistung durch Vernetzung – auch bei uns!

Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit und alles Gute – hoffentlich bis auf bald.

Mit herzlichen Grüßen

Sabine Künzel





Programm 2020

Konzert Külbingen: 26. Oktober 2019, Samstag, 20.00 Uhr, Klavierabend, Schubert - Zyklus, Teil II, Martin Rasch, Klavier

Anmeldeschluss: 11. Oktober 2019

Der Eintritt ist frei, es werden bei der Veranstaltung Getränke und ein Imbiss gereicht. Daher werden um Spenden von 20 Euro vor Ort gebeten.



Konzert Lehrberg: Mühlenkonzert VIII, 15.12.2019, 19:30 UHR, mit Werken von J. S. Bach, H. Wolf, u. a

Anmeldeschluss: 10. Oktober

Verbindliche Abmeldung erbeten. Die Karten kosten 18 Euro. Der Verein wird den Betrag vorstrecken und am Konzertabend einsammeln.



Vortrag zur Hexenverbrennung von Oskar Geidner, Heimatpfleger und Museumsleiter

28.11.2019 um 19 Uhr, Wolframs-Eschenbach, Bürgersaal.



Konzert Ansbach: Familienbande, Fr. 10.01.2020, 19.30 Onoldiasaal,

Anmeldeschluss: 22. Dezember 2019

Die Karten kosten je nach Kategorie 30, 27, 22, 16 und 11 Euro. Bitte geben Sie in Ihrer verbindlichen Bestellung an, welche Kategorie Sie benötigen.



Käseverkostung mit Käsesommeliere Sabine Bittel in Triesdorf: 13.02.2020, 19 Uhr

Anmeldeschluss, 30.01.2020



Theater Ansbach: Minna von Barnhelm: Mo 11.05.2020 - 19.30 Uhr Theater Ansbach - Großes Haus, Anmeldeschluss: 01. April 2020

Die Karten kosten je nach Kategorie 13, 17, 21 und 24 Euro. Bitte geben Sie in Ihrer verbindlichen Bestellung an, welche Kategorie Sie benötigen.

Natürlich sind wir nicht allwissend. Wenn Sie noch weitere interessante Veranstaltungen oder Veranstaltungsorte in der Region kennen, freuen wir uns über jeden Hinweis.



Anmeldungen bitte unter der Mail-Adresse: freunde-triesdorf@gmx.de



Für alle Veranstaltungen wurde der Weidenbacher Bürgerbus reserviert. Logischerweise können nur die ersten zehn Anmeldungen berücksichtigt werden, da er nicht mehr Plätze hat.
nach oben
  Vorträge in Ansbach geschrieben von Redaktion am 12.09.2019
Donnerstag, 17. Oktober 2019

Vortrag zum Thema "500 Jahre Reformation; Zwischen Wittenberg und Worms" von Dr. Gerhard Hausmann, Neuendettelsau

19.30 Uhr Behringershof, Johann-Sebastian-Bach- Platz 5

Veranstalter: Ev. Bildungswerk im Dekanat Ansbach

Dienstag, 22. Oktober 2019

Vortrag zum Thema "Ein Umzug von Franken ins westfälische Schloss Corvey: die Familie Hohenlohe-Schillingsfürst wird 1843 Eigentümerin des Fürstentums Corvey und des Herzogtums Ratibor" von Dr. Günther Tiggesbäumker (Universität Paderborn)

19.30 Uhr Ansbacher Schloss (Residenz), Promenade 27, III. Stock, Alte Bibliothek


Veranstalter: Historischen Vereins für Mittelfranken e. V.
Monatag, 28. Oktober 2019

Vortrag zum Thema "Jüdisches Leben in Ansbach - Vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert" von Alexander Biernoth, Ansbach

19 Uhr Stadthaus, Gotische Halle, Johann-Sebastian-Bach-Platz 1

Veranstalter: Ev. Bildungswerk im Dekanat Ansbach
nach oben